Januar

image1.jpeg

Dies war mein SOULFOOD-Vers im Januar. Mein erster SOULFOOD-Monat ist damit bereits Geschichte. Entschleunigung habe ich eindeutig erlebt: EIN Bibelvers während EINES ganzen Monats immer und immer wieder lesen, studieren, meditieren, beschreiben, laut aussprechen, lettern, be-schreiben… Inzwischen weiss ich aus eigener Erfahrung: ein Monat kann lang werden. Aber ich habe noch etwas gelernt: EIN Bibelvers ist wie eine riesengrosse Schatzkiste, du kannst lange darin graben und findest immer und immer wieder etwas Neues. So ist es mir auf jeden Fall in diesem Monat ergangen.

Ich freue mich so über mein Projekt. Es ist genau das Richtige für dieses Jahr. Spannend ist, dass mein Motto für das Jahr 2022 «Neue Wege» lautet. Dieser Vers aus Psalm 32.8 ist zugleich mein Jahresvers, den mein Mann für mich gezogen hat. Was für eine schöne Zusage für das Jahr 2022! Ich staune, wie Motto und Vers zusammenpassen! Und: ich habe bereits im ersten Monat dieses Jahres die ersten neuen Wege in Angriff genommen, aber mehr dazu dann später einmal.

Ursprünglich hatte ich mir vorgenommen, täglich diesen Bibelvers zu lesen, quasi zu kauen, darüber nachzudenken oder darüber nachzuspazieren, nachzumalen, etc. Das ist mir nicht gelungen. Manchmal war der Alltag zu voll. An anderen Tagen fehlte mir die Energie. Aber an den meisten Tagen habe konnte ich mein Vorhaben doch in die Tat umsetzen. 

Mein Fazit bisher: es lohnt sich. Und es tut mir gut. Ich werde tatsächlich zur Schatzgräberin, wer hätte das gedacht ;-).